bandgeschichte gigberichte
 
 

Gemeindehaus St.Johannes (Nürtingen): "Rock the Jungle"

Datum: 2007-02-09

Am 09.02.07 hieß es für eine taktlose alleingelassene Besetzung von darum, die schlagzeuggeprägten Punk- und Metalriffs der "Vorbands" zu kontrapunktisieren. Ohne Lödi, der sich damals noch in London bestehlen lassen hat, traten wir im kath. Gemeindehaus St.Johannes in Nürtingen auf. Während der Tag schon gegen den 10.02. strebte, war der von uns harmonisch gestaltete Auftritt Ausklang einer Jubiläumsaktion der kath. Kirchengemeinde, was leider unweigerlich zur Folge hatte, dass die Zuschauer, die ohnehin nicht in saalfüllenden Massen gekommen waren, ihren letzten Bus noch erreichen mussten. Die Dagebliebenen hingegen bereuten nichts:
Mit Pauken und Trompeten, bestehend aus Djembe und Klarinette, zogen wir in die Halle ein und kündigten so den typischen "darum-Sound" an, den wir so oft typisieren sollen, was aber weder ein Ding der Möglichkeit scheint, noch unserem künstlerischen Denken entspricht, dennoch sei der Versuch "Multistilistische Stilbowle" hier gewagt. Nach gut einer Stunde war auch schon alles gelaufen und der Abbau konnte beginnen und enden.
Und Gott sah, dass es gut war. Es wurde Abend und es wurde Morgen, zweiter Tag.
Da man leider sagen muss, dass unsere Songs mit Schlagzeug besser klingen, schuf Gott die Rückkehr des Drummers, auf dass die Lieder wieder rhythmisch schallen. So bestimmte er, dass darum fortan wieder mehr Aufwand für das Aufbauen aufbringen sollte, ein Schlagzeug soll ihr Begleiter sein.
Und Gott sah, dass es gut war. Es wurde Abend und es wurde Morgen, Rest der Woche.
Gott hörte zu und befand sein Werk als zufrieden stellend...

zurck